Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.01.16, 21:53   #9
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 15.481
Standard

Zitat:
Zitat von FranziSaNi Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?


Oh ja, aber ich bin da halt nur einseitig gebildet!
(Nicht missbraucht natuerlich sondern nur klar definiert )

Fuer mich ist das Wort "verbraucht". Ich habe mal ein Feng Shui Buch in der Hand gehabt. Da stand im Vorwort, dass dass Feng Shui oft mit Energie uebersetzt wird, in dem Buch aber "Blick" benutzt wird. "Der Blick schweift durch den Raum" statt "die Energie fliesst durch den Raum". Das las sich dann alles ploetzlich ganz anders

Aber eigentlich darf man jedes Wort natuerlich esoterisch benutzen, nur dann so tun als waere es Wissenschaft, da habe ich dann ein zweites Problem. Aber mir ist schon klar, dass das mein eigenes Problem ist und solche Bilder (um-uebersetzt ) durchaus hilfreich sind.

LG, Baerbel
Ich habs gestern mit dem zweiten Kapitel versucht und musste an dich denken. Da hat die Autorin, eine Niete in und nicht interessiert an Physik, sich ein Büchlein von "einem der anerkanntesten Physiker unserer Zeit" gekauft, um die Sache mit der Energie zu verstehen. Teilweise schreibt sie dann Tatsachen, etwa dass Energie nicht verloren gehen, sondern nur umgewandelt werden kann. Aber danach wurde es dann so verworren, dass ich doch schlafen konnte. Wenn ich dran denke, tippe ich heute Abend mal was ab.
Du darfst sowas nicht lesen, sowas muss fließen!
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten