WyberSpace

FAQ, Suchen, Heutige Beiträge
WyberSpace > openspace > Lies mich !

kennt jemand dieses Buch oder die Autorin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.16, 20:54   #1
FranziSaNi ist gerade online FranziSaNi
 
Benutzerbild von FranziSaNi
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: hier
Beiträge: 24.168
Standard kennt jemand dieses Buch oder die Autorin

Einfach gute Schwingungen: So befreien Sie sich, Ihr Leben und Ihre Umgebung von negativen Energien:Amazon.de:Bcher

Hat der Weihnachtsmann gebracht und ich weiß nach den ersten Seiten nicht, was ich davon halten soll.
__________________
Das kann jeder Depp! Er muss nur üben. - Stefan Hiss

Hiss - So wie Du - YouTube



LG Franzi

mit
Sarah *08.02.2003
Nico *30.09.2006
Eric *22.06.2012

"Is Lähm muss de nähm, wie's Lähm ähm is."

http://www.kindertreff-plauen.de

www.haflingerhof-mueller.de
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.16, 20:59   #2
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.621
Standard

Zitat:
Zitat von FranziSaNi Beitrag anzeigen
ich weiß nach den ersten Seiten nicht, was ich davon halten soll.
Das mit der Energie und Resonanz ist nix für dich, glaub ist....
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.16, 13:20   #3
baerbel ist offline baerbel
 
Benutzerbild von baerbel
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: im wald
Beiträge: 11.556
Standard

Nee, kenne ich nicht.

Aber ich habe immer Schwierigkeiten wenn der physikalisch ziemlich klare Energiebegriff esoterisch missbraucht wird...

Geht schon bei "negativer Energie" los. Was soll das sein? Ausserdem gilt die Energieerhaltung. Da kann man nix befreien...

(Kann natuerlich trotzdem gut geschrieben sein. Ich braeuchte nur ein anderes Wort dafuer, als dieses pseudowissenschaftliche Energie- und Schwingungsdings.)

LG, Baerbel
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
denn jedermann ist ueberzeugt, dass er genug davon hat (R.Descartes)
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.16, 10:51   #4
ike ist offline ike
 
Benutzerbild von ike
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 5.245
Standard

Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Nee, kenne ich nicht.

Aber ich habe immer Schwierigkeiten wenn der physikalisch ziemlich klare Energiebegriff esoterisch missbraucht wird...

Geht schon bei "negativer Energie" los. Was soll das sein? Ausserdem gilt die Energieerhaltung. Da kann man nix befreien...

(Kann natuerlich trotzdem gut geschrieben sein. Ich braeuchte nur ein anderes Wort dafuer, als dieses pseudowissenschaftliche Energie- und Schwingungsdings.)

LG, Baerbel
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?

Ich diskutiere auch gerne mit Mann, ob Kälte strahlen kann. Er meint nein und darf nun in der Eifel vor der Wand sitzen, die Kälte strahlt

Ansonsten mag ich die Bilder von positiver und negativer Energie (negative Energie ist das, was dein Ex-A verbreitet). Ich finde auch, das es Menschen gibt, die einem Energie absaugen. Andere füttern einen, die meisten sind eher neutral. Ob das physikalisch zu bestimmen ist, weiß ich auch nicht.

Das Buch kenne ich nicht. Ich finde die allermeisten solcher Werke echt schwer zu lesen.

LG
Ike
__________________
"Ich hätte lieber die Sterne als Dach und die Erde als Fußboden, ich würde lieber unter einem Baum leben und einen Korb flechten..."
Juanita Centeno, Chumash.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.16, 10:59   #5
FranziSaNi ist gerade online FranziSaNi
 
Benutzerbild von FranziSaNi
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: hier
Beiträge: 24.168
Standard

Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Nee, kenne ich nicht.

Aber ich habe immer Schwierigkeiten wenn der physikalisch ziemlich klare Energiebegriff esoterisch missbraucht wird...

Geht schon bei "negativer Energie" los. Was soll das sein? Ausserdem gilt die Energieerhaltung. Da kann man nix befreien...

(Kann natuerlich trotzdem gut geschrieben sein. Ich braeuchte nur ein anderes Wort dafuer, als dieses pseudowissenschaftliche Energie- und Schwingungsdings.)

LG, Baerbel
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?

Ich diskutiere auch gerne mit Mann, ob Kälte strahlen kann. Er meint nein und darf nun in der Eifel vor der Wand sitzen, die Kälte strahlt

Ansonsten mag ich die Bilder von positiver und negativer Energie (negative Energie ist das, was dein Ex-A verbreitet). Ich finde auch, das es Menschen gibt, die einem Energie absaugen. Andere füttern einen, die meisten sind eher neutral. Ob das physikalisch zu bestimmen ist, weiß ich auch nicht.

Das Buch kenne ich nicht. Ich finde die allermeisten solcher Werke echt schwer zu lesen.

LG
Ike
Schwer zu lesen finde ich es auch, hab erst das erste Kapitel geschafft.

Ich denke aber auch, Energie im allgemeinen Sinne ist eben nicht gleich Energie im physikalischen Sinne. Meine Kinder können mir ja auch keine Energie rauben. Sie kann ja nicht verloren gehen, nur umgewandelte werden.
__________________
Das kann jeder Depp! Er muss nur üben. - Stefan Hiss

Hiss - So wie Du - YouTube



LG Franzi

mit
Sarah *08.02.2003
Nico *30.09.2006
Eric *22.06.2012

"Is Lähm muss de nähm, wie's Lähm ähm is."

http://www.kindertreff-plauen.de

www.haflingerhof-mueller.de
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.16, 21:39   #6
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.621
Standard

Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen

Ansonsten mag ich die Bilder von positiver und negativer Energie (negative Energie ist das, was dein Ex-A verbreitet). Ich finde auch, das es Menschen gibt, die einem Energie absaugen. Andere füttern einen, die meisten sind eher neutral. Ob das physikalisch zu bestimmen ist, weiß ich auch nicht.

Das Buch kenne ich nicht. Ich finde die allermeisten solcher Werke echt schwer zu lesen.

LG
Ike
Der Vampirmann. cherDer Vampirmann. cher
Ja, finde ich auch schwer zu lesen, löst dennoch was aus...
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.16, 12:41   #7
baerbel ist offline baerbel
 
Benutzerbild von baerbel
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: im wald
Beiträge: 11.556
Standard

Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?


Oh ja, aber ich bin da halt nur einseitig gebildet!
(Nicht missbraucht natuerlich sondern nur klar definiert )

Fuer mich ist das Wort "verbraucht". Ich habe mal ein Feng Shui Buch in der Hand gehabt. Da stand im Vorwort, dass dass Feng Shui oft mit Energie uebersetzt wird, in dem Buch aber "Blick" benutzt wird. "Der Blick schweift durch den Raum" statt "die Energie fliesst durch den Raum". Das las sich dann alles ploetzlich ganz anders

Aber eigentlich darf man jedes Wort natuerlich esoterisch benutzen, nur dann so tun als waere es Wissenschaft, da habe ich dann ein zweites Problem. Aber mir ist schon klar, dass das mein eigenes Problem ist und solche Bilder (um-uebersetzt ) durchaus hilfreich sind.

LG, Baerbel
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
denn jedermann ist ueberzeugt, dass er genug davon hat (R.Descartes)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.16, 13:40   #8
FranziSaNi ist gerade online FranziSaNi
 
Benutzerbild von FranziSaNi
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: hier
Beiträge: 24.168
Standard

Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?


Oh ja, aber ich bin da halt nur einseitig gebildet!
(Nicht missbraucht natuerlich sondern nur klar definiert )

Fuer mich ist das Wort "verbraucht". Ich habe mal ein Feng Shui Buch in der Hand gehabt. Da stand im Vorwort, dass dass Feng Shui oft mit Energie uebersetzt wird, in dem Buch aber "Blick" benutzt wird. "Der Blick schweift durch den Raum" statt "die Energie fliesst durch den Raum". Das las sich dann alles ploetzlich ganz anders

Aber eigentlich darf man jedes Wort natuerlich esoterisch benutzen, nur dann so tun als waere es Wissenschaft, da habe ich dann ein zweites Problem. Aber mir ist schon klar, dass das mein eigenes Problem ist und solche Bilder (um-uebersetzt ) durchaus hilfreich sind.

LG, Baerbel
Ich habs gestern mit dem zweiten Kapitel versucht und musste an dich denken. Da hat die Autorin, eine Niete in und nicht interessiert an Physik, sich ein Büchlein von "einem der anerkanntesten Physiker unserer Zeit" gekauft, um die Sache mit der Energie zu verstehen. Teilweise schreibt sie dann Tatsachen, etwa dass Energie nicht verloren gehen, sondern nur umgewandelt werden kann. Aber danach wurde es dann so verworren, dass ich doch schlafen konnte. Wenn ich dran denke, tippe ich heute Abend mal was ab.
__________________
Das kann jeder Depp! Er muss nur üben. - Stefan Hiss

Hiss - So wie Du - YouTube



LG Franzi

mit
Sarah *08.02.2003
Nico *30.09.2006
Eric *22.06.2012

"Is Lähm muss de nähm, wie's Lähm ähm is."

http://www.kindertreff-plauen.de

www.haflingerhof-mueller.de
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.16, 21:53   #9
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.621
Standard

Zitat:
Zitat von FranziSaNi Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?


Oh ja, aber ich bin da halt nur einseitig gebildet!
(Nicht missbraucht natuerlich sondern nur klar definiert )

Fuer mich ist das Wort "verbraucht". Ich habe mal ein Feng Shui Buch in der Hand gehabt. Da stand im Vorwort, dass dass Feng Shui oft mit Energie uebersetzt wird, in dem Buch aber "Blick" benutzt wird. "Der Blick schweift durch den Raum" statt "die Energie fliesst durch den Raum". Das las sich dann alles ploetzlich ganz anders

Aber eigentlich darf man jedes Wort natuerlich esoterisch benutzen, nur dann so tun als waere es Wissenschaft, da habe ich dann ein zweites Problem. Aber mir ist schon klar, dass das mein eigenes Problem ist und solche Bilder (um-uebersetzt ) durchaus hilfreich sind.

LG, Baerbel
Ich habs gestern mit dem zweiten Kapitel versucht und musste an dich denken. Da hat die Autorin, eine Niete in und nicht interessiert an Physik, sich ein Büchlein von "einem der anerkanntesten Physiker unserer Zeit" gekauft, um die Sache mit der Energie zu verstehen. Teilweise schreibt sie dann Tatsachen, etwa dass Energie nicht verloren gehen, sondern nur umgewandelt werden kann. Aber danach wurde es dann so verworren, dass ich doch schlafen konnte. Wenn ich dran denke, tippe ich heute Abend mal was ab.
Du darfst sowas nicht lesen, sowas muss fließen!
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.16, 22:49   #10
FranziSaNi ist gerade online FranziSaNi
 
Benutzerbild von FranziSaNi
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: hier
Beiträge: 24.168
Standard

Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von FranziSaNi Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von baerbel Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Da stellt sich die Henne oder Ei Frage. War Energie nicht erst was für Esoquatschleute im alten Keltenreich, bei den Griechen... oder so? Und die bösen Physiker haben es mißbraucht?


Oh ja, aber ich bin da halt nur einseitig gebildet!
(Nicht missbraucht natuerlich sondern nur klar definiert )

Fuer mich ist das Wort "verbraucht". Ich habe mal ein Feng Shui Buch in der Hand gehabt. Da stand im Vorwort, dass dass Feng Shui oft mit Energie uebersetzt wird, in dem Buch aber "Blick" benutzt wird. "Der Blick schweift durch den Raum" statt "die Energie fliesst durch den Raum". Das las sich dann alles ploetzlich ganz anders

Aber eigentlich darf man jedes Wort natuerlich esoterisch benutzen, nur dann so tun als waere es Wissenschaft, da habe ich dann ein zweites Problem. Aber mir ist schon klar, dass das mein eigenes Problem ist und solche Bilder (um-uebersetzt ) durchaus hilfreich sind.

LG, Baerbel
Ich habs gestern mit dem zweiten Kapitel versucht und musste an dich denken. Da hat die Autorin, eine Niete in und nicht interessiert an Physik, sich ein Büchlein von "einem der anerkanntesten Physiker unserer Zeit" gekauft, um die Sache mit der Energie zu verstehen. Teilweise schreibt sie dann Tatsachen, etwa dass Energie nicht verloren gehen, sondern nur umgewandelt werden kann. Aber danach wurde es dann so verworren, dass ich doch schlafen konnte. Wenn ich dran denke, tippe ich heute Abend mal was ab.
Du darfst sowas nicht lesen, sowas muss fließen!
Ich komme gerade von der Weihnachtsfeier. Da floss nicht nur die Energie. Vielleicht sollte ich es jetzt lesen.
__________________
Das kann jeder Depp! Er muss nur üben. - Stefan Hiss

Hiss - So wie Du - YouTube



LG Franzi

mit
Sarah *08.02.2003
Nico *30.09.2006
Eric *22.06.2012

"Is Lähm muss de nähm, wie's Lähm ähm is."

http://www.kindertreff-plauen.de

www.haflingerhof-mueller.de
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.16, 07:19   #11
ike ist offline ike
 
Benutzerbild von ike
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 5.245
Standard

Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen

Ansonsten mag ich die Bilder von positiver und negativer Energie (negative Energie ist das, was dein Ex-A verbreitet). Ich finde auch, das es Menschen gibt, die einem Energie absaugen. Andere füttern einen, die meisten sind eher neutral. Ob das physikalisch zu bestimmen ist, weiß ich auch nicht.

Das Buch kenne ich nicht. Ich finde die allermeisten solcher Werke echt schwer zu lesen.

LG
Ike
Der Vampirmann. cherDer Vampirmann. cher
Ja, finde ich auch schwer zu lesen, löst dennoch was aus...
Bin mal gespannt. Buch ist bestellt.

LG
Ike
__________________
"Ich hätte lieber die Sterne als Dach und die Erde als Fußboden, ich würde lieber unter einem Baum leben und einen Korb flechten..."
Juanita Centeno, Chumash.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.16, 07:57   #12
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.621
Standard

Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ike Beitrag anzeigen

Ansonsten mag ich die Bilder von positiver und negativer Energie (negative Energie ist das, was dein Ex-A verbreitet). Ich finde auch, das es Menschen gibt, die einem Energie absaugen. Andere füttern einen, die meisten sind eher neutral. Ob das physikalisch zu bestimmen ist, weiß ich auch nicht.

Das Buch kenne ich nicht. Ich finde die allermeisten solcher Werke echt schwer zu lesen.

LG
Ike
Der Vampirmann. cherDer Vampirmann. cher
Ja, finde ich auch schwer zu lesen, löst dennoch was aus...
Bin mal gespannt. Buch ist bestellt.

LG
Ike
Oh, würd mich freuen, wenn es dir auch zusagt.
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Wer kennt dieses Buch? sierra lima Lies mich ! 10 13.05.15 12:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.