WyberSpace > openspace > Lies mich !

Shades of grey

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.13, 21:54   #1
Zischel ist offline Zischel
 
Benutzerbild von Zischel
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: Wichtighausen
Beiträge: 2.305
Standard Shades of grey

http://www.amazon.de/Shades-Grey-Geheimes-Verlangen-ebook/dp/B007Z7UENE/ref=sr_1...http://www.amazon.de/Shades-Grey-Geheimes-Verlangen-ebook/dp/B007Z7UENE/ref=sr_1...
Oh, seid langem mal wieder ein Buch an dem ich dran bleibe. Klar, viel Sex, aber mir gefällts
__________________
Menschen die nicht mit mir auskommen, müssen eben noch ein bischen an sich arbeiten


Tochter 11.01
Sohn 08.03
Tochter 10.04
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 01:11   #2
tricktrack
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Morgen ^^...

LG
Katja

(die´s noch NICHT gelesen hat ^^)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 06:30   #3
tigerentchen28
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Morgen,
Band 1 und 2 konnte ich auch nicht aus der Hand legen. Teil 3 fand ich nur die letzten 200 Seiten spannend.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 23:08   #4
zausel66 ist offline zausel66
 
Benutzerbild von zausel66
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: da wo sich Arminius und Varus geprügelt haben :-)
Beiträge: 8.798
Standard

Dann kann ich dir mal diese Bücher empfehlen

AmazonAmazon

AmazonAmazon

AmazonAmazon

Und dann noch etwas für die Bauchmuskulatur:

AmazonAmazon
__________________
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden.
Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.13, 11:02   #5
Dani ist offline Dani
 
Benutzerbild von Dani
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 25.161
Standard

Zitat:
Zitat von tigerentchen28 Beitrag anzeigen
Guten Morgen,
Band 1 und 2 konnte ich auch nicht aus der Hand legen. Teil 3 fand ich nur die letzten 200 Seiten spannend.

LG
So ging es mir auch. Teil 3 hat sich für mich gezogen wie Kaugummi......
__________________
LG,
Dani

*****
Tanz, solange die Musik spielt!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.13, 12:35   #6
Teufelchen13 ist offline Teufelchen13
 
Benutzerbild von Teufelchen13
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2.491
Standard

Mhm...ich überlege schon bei Band 1 ob ich weiterlese...ist so lala...
__________________


Das Sportlichste an mir ist mein Eisprung.
************************************************** *********
Sohn 10/01, Tochter 09/03, Mann 10/76, Frau 12/76

mein Blog ZimtSchnecke
mein Shop house 46/1


  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.13, 13:15   #7
miss piggy ist offline miss piggy
 
Benutzerbild von miss piggy
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 16.221
Standard

Zitat:
Zitat von Teufelchen13 Beitrag anzeigen
Mhm...ich überlege schon bei Band 1 ob ich weiterlese...ist so lala...

ich habe es als Badewannenlektüre angefangen und nun liegt es bei Seite 70 aufgeschlagen seit Wochen unberührt ... Meine Freudnin hatte es mir geliehen udn ich dachte mir, ich lese es mal um wenigstens mitreden zu können aber das erspar ich mir wohl eher
__________________
LG Piggy

schön, stark, mutig aber sehr bescheiden
  Mit Zitat antworten
Alt 07.03.13, 13:18   #8
Seidenschnabel ist offline Seidenschnabel
 
Benutzerbild von Seidenschnabel
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: NRW
Beiträge: 16.880
Standard

diese rezension ist sowas von geil

Ich habe das Buch in einer Tausch-Bibliothek im Urlaub gefunden. Es schockiert mich doch sehr, dass sämtliche Frauen im Freundes- und Bekanntenkreis mit den unterschiedlichsten Leseneigungen dieses Buch wärmsten empfohlen haben und wirklich alle total umgehauen wurden von der Tatsache 'wie heftig es da zur Sache geht'. Und jetzt denk ich mir so: Hä? Ihr seid alle um die 30 und DAS haut Euch um???
Abgesehen von zweimal nekisch patschi-patschi mit der Reitgerte kitzeln passiert da doch nicht mehr als simples Gevögel. Jede Stellung wird mal durchgenommen, die unerfahrene Ana zerfällt ständig "into 1000 pieces" und er kann nur noch stöhnen wir verrückt sie ihn macht. Herzlich willkommen in einem schnöden Porno.
Hinzu kommt noch, dass beide Charaktere super unsympathisch sind. Sie ist mit 21 NATÜRLICH noch Jungfrau, aber nicht weil sie ne schäbbige pummelige Olle ohne soziale Kontakte ist, sondern weil... ja, warum eigentlich? Ach ja, noch kein Mann ein Kribbeln verursacht hat. Selbstredend, dass das scheue Reh auch noch NIE masturbiert hat. (Ich muss schon wieder mit den Augen rollen...) Hinzu kommt, dass sie peinlich wenig Selbstbewusstsein hat, sich ständig auf der Lippe kauen und auf ihre Hände starren muss, sie bei der kleinsten Kleinigkeit (wie eine anzügliche Bemerkung über ihre glanzvollen Leistungen in der Kiste) wie eine Klosterschülerin errötet, ihrem Traummann aber DANN beim aller aller ersten Mal den Chrom von der Stoßstange lutscht. Ist klar...!
Er hingegen ist einfach zu perfekt (mal abgesehen von der Neigung Frauen zu verdreschen) um noch als sympathisch durchgehen zu können. Mal abgesehen davon benimmt er sich wie ein Waschlappen, wenn Klein-Ana mal wieder eine ihrer Wo-soll-das-nur-hinführen-Krisen hat. Die Autorin vergisst auch nicht auf mindestens jeder zweiten Seite seine langen Finger, die Lässigkeit wie er seine Hosen trägt, seine wuscheligen Haare und seine waaaaaaaahnsinns grauen Augen hervorzuheben.

Beim letzten Drittel des Buches habe ich bei den 0815-Sexszenen nur noch vorgeblättert, mir die stumpfsinnigen E-Mail-Korrespondenzen der beiden gespart (steht eh immer nur das gleiche drin) und mir noch schnell den Schluss reingewürgt. Das nicht ohne ein Grinsen, weil mal ernsthaft, ICH (als weibliche Leserin) hätte das mit dieser unerträglich dämlichen Kuh schon am liebsten am Anfang gemacht.
Dieses Buch hat vielleicht prüde amerikanische Vorstadthausfrauen vom Hocker, aber ansonsten eignet es sich nur für eine chronisch untervögelte Mauerblümchen ohne Selbstbewusstsein, die es sich mit Kerzen und eben diesem Erguss in der Badewanne gemütlich machen.
Und sollte sich jetzt irgendeine Verfechterin dieses Werkes den Schuh anziehen und sich über meine Meinung echauffieren: Ist mir egal!
__________________
LG Seidenschnabel

Sohn 03/03
Sohn 06/05
Sohn 12/09

"Gehe nur rückwärts, um Anlauf zu nehmen!" (Wencke Myhre)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.03.13, 21:28   #9
miss piggy ist offline miss piggy
 
Benutzerbild von miss piggy
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 16.221
Standard

Ja die ist gut, es gibt ne Menge witziger Rezensionen zu dem Buch DIE sind wenigstens nicht so langweilig
__________________
LG Piggy

schön, stark, mutig aber sehr bescheiden
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.13, 22:13   #10
zirkuskind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Seidenschnabel Beitrag anzeigen
diese rezension ist sowas von geil

Ich habe das Buch in einer Tausch-Bibliothek im Urlaub gefunden. Es schockiert mich doch sehr, dass sämtliche Frauen im Freundes- und Bekanntenkreis mit den unterschiedlichsten Leseneigungen dieses Buch wärmsten empfohlen haben und wirklich alle total umgehauen wurden von der Tatsache 'wie heftig es da zur Sache geht'. Und jetzt denk ich mir so: Hä? Ihr seid alle um die 30 und DAS haut Euch um???
Abgesehen von zweimal nekisch patschi-patschi mit der Reitgerte kitzeln passiert da doch nicht mehr als simples Gevögel. Jede Stellung wird mal durchgenommen, die unerfahrene Ana zerfällt ständig "into 1000 pieces" und er kann nur noch stöhnen wir verrückt sie ihn macht. Herzlich willkommen in einem schnöden Porno.
Hinzu kommt noch, dass beide Charaktere super unsympathisch sind. Sie ist mit 21 NATÜRLICH noch Jungfrau, aber nicht weil sie ne schäbbige pummelige Olle ohne soziale Kontakte ist, sondern weil... ja, warum eigentlich? Ach ja, noch kein Mann ein Kribbeln verursacht hat. Selbstredend, dass das scheue Reh auch noch NIE masturbiert hat. (Ich muss schon wieder mit den Augen rollen...) Hinzu kommt, dass sie peinlich wenig Selbstbewusstsein hat, sich ständig auf der Lippe kauen und auf ihre Hände starren muss, sie bei der kleinsten Kleinigkeit (wie eine anzügliche Bemerkung über ihre glanzvollen Leistungen in der Kiste) wie eine Klosterschülerin errötet, ihrem Traummann aber DANN beim aller aller ersten Mal den Chrom von der Stoßstange lutscht. Ist klar...!
Er hingegen ist einfach zu perfekt (mal abgesehen von der Neigung Frauen zu verdreschen) um noch als sympathisch durchgehen zu können. Mal abgesehen davon benimmt er sich wie ein Waschlappen, wenn Klein-Ana mal wieder eine ihrer Wo-soll-das-nur-hinführen-Krisen hat. Die Autorin vergisst auch nicht auf mindestens jeder zweiten Seite seine langen Finger, die Lässigkeit wie er seine Hosen trägt, seine wuscheligen Haare und seine waaaaaaaahnsinns grauen Augen hervorzuheben.

Beim letzten Drittel des Buches habe ich bei den 0815-Sexszenen nur noch vorgeblättert, mir die stumpfsinnigen E-Mail-Korrespondenzen der beiden gespart (steht eh immer nur das gleiche drin) und mir noch schnell den Schluss reingewürgt. Das nicht ohne ein Grinsen, weil mal ernsthaft, ICH (als weibliche Leserin) hätte das mit dieser unerträglich dämlichen Kuh schon am liebsten am Anfang gemacht.
Dieses Buch hat vielleicht prüde amerikanische Vorstadthausfrauen vom Hocker, aber ansonsten eignet es sich nur für eine chronisch untervögelte Mauerblümchen ohne Selbstbewusstsein, die es sich mit Kerzen und eben diesem Erguss in der Badewanne gemütlich machen.
Und sollte sich jetzt irgendeine Verfechterin dieses Werkes den Schuh anziehen und sich über meine Meinung echauffieren: Ist mir egal!
Ich würde aber sagen, das trifft es ziemlich gut *ggg

LG Claudia
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 13:40   #11
Einspruch Euer Ehren ist offline Einspruch Euer Ehren
 
Benutzerbild von Einspruch Euer Ehren
 
Registriert seit: Feb 2008
Ort: zwischen Burger King und McD
Beiträge: 1.150
Standard

Zitat:
Zitat von Seidenschnabel Beitrag anzeigen
Dieses Buch hat vielleicht prüde amerikanische Vorstadthausfrauen vom Hocker, aber ansonsten eignet es sich nur für eine chronisch untervögelte Mauerblümchen ohne Selbstbewusstsein, die es sich mit Kerzen und eben diesem Erguss in der Badewanne gemütlich machen.


Teil 1 ging ja noch, aber Teil 2 mit der hach-so-schweren-Kindheitstrauma-Komponente war schon ziemlich autsch, Teil 3 habe ich mir geschenkt.

LG, EEE
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.13, 17:51   #12
Joan ist offline Joan
 
Benutzerbild von Joan
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 3.666
Standard

Zitat:
Zitat von Einspruch Euer Ehren Beitrag anzeigen
...
aber ansonsten eignet es sich nur für eine chronisch untervögelte

...
Vor allem *das* halte ich für eine verdammt gute Einschätzung. *gg*
__________________
___________
Das Gute
an den schlechten Zeiten:
Pferde satteln, weiterreiten.

Kettcar
__________

Mädchen 11/2001
Junge 03/2006
Junge 07/2010
Junge 03/2014
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.13, 18:21   #13
tatu ist offline tatu
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 1.166
Standard

.......und trifft es auf den Punkt!
Ich hab mir nur 2 Bände angetan, danach konnte ich den 3. Teil einfach nicht mehr lesen. Viel Hype um wirklich schlechte Lektüre. Langweilig und weltfremd. Gekribbelt hat da bei mir nix; ich hatte zu tun, dass ich mich wach halte........
__________________
lg, tatu
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.13, 13:45   #14
chicago ist offline chicago
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 19.045
Standard

Zitat:
Zitat von miss piggy Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Teufelchen13 Beitrag anzeigen
Mhm...ich überlege schon bei Band 1 ob ich weiterlese...ist so lala...

ich habe es als Badewannenlektüre angefangen und nun liegt es bei Seite 70 aufgeschlagen seit Wochen unberührt ... Meine Freudnin hatte es mir geliehen udn ich dachte mir, ich lese es mal um wenigstens mitreden zu können aber das erspar ich mir wohl eher
Ich hab's nur bis Seite 30 oder 50 geschafft. Bei den romantischen Szenen (als sie vor's Fahrrad rennt und er sie auffängt) musste ich schallend lachen, so schrecklich gekünstelt fand ich die und bis zu den wirklichen Sex-Szenen hab ich es glaub ich noch nicht mal geschafft.

Ich wollte es eigentlich noch ganz lesen, um mitreden zu können. Bekanntinnen von mir erzählen mir immer, wie "viel sie über sich selbst dabei gelernt hätten" und was für eine "Offenbarung" das Buch war. Solange ich nicht mitreden kann, lande ich in der prüde-Ecke, wobei ich ja befürchte, dass eher diejenigen ein fades Sexleben hatten, die das Buch als Offenbarung empfinden. Aber ohne Lesen -> kein Urteil. Also kämpf ich mich bald wieder durch.
__________________
Liebe Grüße,
chicago


„Die Welt besteht aus lauter Gelegenheiten zur Liebe.“
Sören Aabye Kierkegaard


-------------
Sohn 02/02
Tochter 05/04
Tochter 05/09
  Mit Zitat antworten
Alt 24.03.13, 22:58   #15
Melanie ist offline Melanie
 
Benutzerbild von Melanie
 
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 5.344
Standard

Zufällig im Buchladen entdeckt:

http://www.amazon.de/Shades-h%C3%A4-...158480&sr=8-15


__________________
LG, Melanie
--------------------------------
Tochter (05/2001)
Sohn (09/2003)

Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shades of Grey - Teil 3 Dani Lies mich ! 36 07.12.12 11:42


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.