WyberSpace

FAQ, Suchen, Heutige Beiträge
WyberSpace > openspace > support

Abends kein Empfang von Tele5 und DMAX

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.12, 16:38   #1
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard Abends kein Empfang von Tele5 und DMAX

Seit einiger Zeit habe ich bei diesen Sendern keinen ordentlichen Empfang. Tagsüber gehen sie und abends ist schlechter oder kein Empfang.

Ich habe schon danach gegoogelt, aber keinen zündenden Rat gelesen.

Kennt das jemand bzw. hat das schon mal jemand beheben können?
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.12, 17:38   #2
FranziSaNi ist offline FranziSaNi
 
Benutzerbild von FranziSaNi
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: hier
Beiträge: 24.607
Standard

Ist doch kein Verlust.
__________________
Das kann jeder Depp! Er muss nur üben. - Stefan Hiss

Hiss - So wie Du - YouTube



LG Franzi

mit
Sarah *08.02.2003
Nico *30.09.2006
Eric *22.06.2012

"Is Lähm muss de nähm, wie's Lähm ähm is."

"Männer werden 5. Danach wachsen sie nur noch."
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.12, 17:42   #3
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard

Zitat:
Zitat von FranziSaNi Beitrag anzeigen
Ist doch kein Verlust.
*menno*

Da will ich einmal im Jahr auf DMAX abends was ansehen und dann gehts net. *lol*

Am Schlimmsten regt sich ja mein Nachbar darüber auf. Der hat mir den Sendungstipp gegeben und ich konnte es nicht ansehen. Ich soll mich sofort beim Vermieter beschweren!
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.12.12, 23:15   #4
zausel66 ist gerade online zausel66
 
Benutzerbild von zausel66
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: da wo sich Arminius und Varus geprügelt haben :-)
Beiträge: 8.141
Standard

Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
__________________
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden.
Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.12, 09:18   #5
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard

Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.12, 13:11   #6
zausel66 ist gerade online zausel66
 
Benutzerbild von zausel66
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: da wo sich Arminius und Varus geprügelt haben :-)
Beiträge: 8.141
Standard

Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
DECT = Telefon ohne Kabel mit einer Basisstation = Funk
senden teilweise auf der gleichen Frequenz

Wenn mal wieder Senderausfall ist, mal die Basisstation des Telefons aus der Steckdose ziehen

Mal einen anderen Receiver ausprobiert?
__________________
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden.
Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.12, 16:53   #7
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard

Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
DECT = Telefon ohne Kabel mit einer Basisstation = Funk
senden teilweise auf der gleichen Frequenz

Wenn mal wieder Senderausfall ist, mal die Basisstation des Telefons aus der Steckdose ziehen

Mal einen anderen Receiver ausprobiert?
Ich habe kein Telefon ohne Kabel. Kann auch das vom Nachbarn stören?

Receiver habe ich nur den einen. Und wenns mal geht und mal nicht, kann es doch nicht daran liegen?
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.12, 19:24   #8
zausel66 ist gerade online zausel66
 
Benutzerbild von zausel66
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: da wo sich Arminius und Varus geprügelt haben :-)
Beiträge: 8.141
Standard

Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
DECT = Telefon ohne Kabel mit einer Basisstation = Funk
senden teilweise auf der gleichen Frequenz

Wenn mal wieder Senderausfall ist, mal die Basisstation des Telefons aus der Steckdose ziehen

Mal einen anderen Receiver ausprobiert?
Ich habe kein Telefon ohne Kabel. Kann auch das vom Nachbarn stören? Ja, kann möglich sein

Receiver habe ich nur den einen. Und wenns mal geht und mal nicht, kann es doch nicht daran liegen?
Kann vielleicht Feuchtigkeit in das Kabel von Antenne (ist das nun eine Sat-Schüssel?) in Richtung Receiver ziehen? Eine undichte Stelle, oder so....
__________________
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden.
Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.12.12, 19:49   #9
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard

Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
DECT = Telefon ohne Kabel mit einer Basisstation = Funk
senden teilweise auf der gleichen Frequenz

Wenn mal wieder Senderausfall ist, mal die Basisstation des Telefons aus der Steckdose ziehen

Mal einen anderen Receiver ausprobiert?
Ich habe kein Telefon ohne Kabel. Kann auch das vom Nachbarn stören? Ja, kann möglich sein

Receiver habe ich nur den einen. Und wenns mal geht und mal nicht, kann es doch nicht daran liegen?
Kann vielleicht Feuchtigkeit in das Kabel von Antenne (ist das nun eine Sat-Schüssel?) in Richtung Receiver ziehen? Eine undichte Stelle, oder so....
Feuchtigkeit ist ausgeschlossen. Die Wand ist trocken.

Was genau auf dem Dach installiert ist, kann ich von unten nicht genau sehen (32er Wohnblock).

Seltsam ist, dass es seit ich es hier geschrieben habe, geht.
Ich habe allerdings vorher nicht täglich die Sender geprüft. war halt immer, wenn ich mal was schauen wollte, dann gings nicht.

Vielleicht haben ja auch die Sender was geändert??
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.12, 17:12   #10
zausel66 ist gerade online zausel66
 
Benutzerbild von zausel66
 
Registriert seit: Jul 2007
Ort: da wo sich Arminius und Varus geprügelt haben :-)
Beiträge: 8.141
Standard

Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Sat, Kabel oder Antenne?

DECT Telefon in der Nähe?
Auf dem Dach ist eine Antennenanlage (gemietet). Mit meinem Receiver hole ich "aus der Wand" die Sender.

Das mit dem DECT Telefon habe ich auch bei Google gelesen, weiß aber nicht, was das ist und ob das jemand hat.

Gestern abend war guter Empfang.
DECT = Telefon ohne Kabel mit einer Basisstation = Funk
senden teilweise auf der gleichen Frequenz

Wenn mal wieder Senderausfall ist, mal die Basisstation des Telefons aus der Steckdose ziehen

Mal einen anderen Receiver ausprobiert?
Ich habe kein Telefon ohne Kabel. Kann auch das vom Nachbarn stören? Ja, kann möglich sein

Receiver habe ich nur den einen. Und wenns mal geht und mal nicht, kann es doch nicht daran liegen?
Kann vielleicht Feuchtigkeit in das Kabel von Antenne (ist das nun eine Sat-Schüssel?) in Richtung Receiver ziehen? Eine undichte Stelle, oder so....
Feuchtigkeit ist ausgeschlossen. Die Wand ist trocken.

Was genau auf dem Dach installiert ist, kann ich von unten nicht genau sehen (32er Wohnblock).

Seltsam ist, dass es seit ich es hier geschrieben habe, geht.
Ich habe allerdings vorher nicht täglich die Sender geprüft. war halt immer, wenn ich mal was schauen wollte, dann gings nicht.

Vielleicht haben ja auch die Sender was geändert??
Wenn Sat-Schüssel "kann" Feuchtigkeit in den LNB oder das Kabel kriechen (hat mit der Wand nichts zu tun). Dann ist da auch noch die Frage, wie gut das Kabel abgeschirmt ist (nicht gut abgeschirmt=Störungen auf bestimmten Frequenzen).
Im Zweifel, wenn es nochmal vorkommt, ist das dann ein Fall für den Rundfunk-/Fernsehtechniker die ganze Sache mal durchzumessen.
__________________
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden.
Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.12, 18:49   #11
Uta ist offline Uta
 
Benutzerbild von Uta
 
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 13.931
Standard

Zitat:
Zitat von zausel66 Beitrag anzeigen
Wenn Sat-Schüssel "kann" Feuchtigkeit in den LNB oder das Kabel kriechen (hat mit der Wand nichts zu tun). Dann ist da auch noch die Frage, wie gut das Kabel abgeschirmt ist (nicht gut abgeschirmt=Störungen auf bestimmten Frequenzen).
Im Zweifel, wenn es nochmal vorkommt, ist das dann ein Fall für den Rundfunk-/Fernsehtechniker die ganze Sache mal durchzumessen.
Vielen Dank für deine Beratung.
__________________
"Wo ist meine Grenze? Meine Grenze ist ja nicht da, wo meine Grenze ist, sondern, wo ich denke, dass deine Grenze ist."
Rudi Keller
* 1942

Alle Kritik, aller Tadel läuft auf den Satz hinaus: ich bin nicht du.
Paul Valéry
1871 - 1945
französischer Dichter

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)
  Mit Zitat antworten
Antwort

« Test | test »

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.